Bewegende Schule

Schulen

Eine Schule, die Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf die Zukunft vorbereitet, kann nur eine Schule sein, in der gesundheitsfördernde Rahmenbedingungen das Wohlbefinden von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften berücksichtigt. Im Wesentlichen geht es darum, durch eine bewegungsfördernde Innen- und Außenraumgestaltung und durch pädagogisches Wirken, die Kultur des Körpers zu fördern und damit den Schulalltag gesundheits- und lernfördernd zu rhythmisieren. Dies ist mit Blick auf die zunehmende Verweildauer der Schülerinnen und Schüler im Ganztagsschulbetrieb von hoher Bedeutung.

Schulen, die für die Schüler und Schülerinnen sowie für die Lehrkräfte einen bewegten demzufolge eine sie bewegende Lebenswelt darstellen, kommen ihrem Auftrag in besonderer Weise nach.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft unterstützt im Setting Schule alle Beteiligten darin, Prozesse zur Gestaltung und Förderung von Gesundheit, Entwicklung und Bildung durch Bewegung zu initiieren.

Publikationen
Netzwerkaktivitäten
Fortbildungen