Auftanken statt Ausbrennen

Resilienz als Grundlage pädagogischen Handelns

Mit dem Begriff Resilienz wird in der Psychologie die seelische Widerstandskraft beschrieben. Resilienten Menschen gelingt es nicht nur, trotz Belastungen und Stress im privaten oder beruflichen Umfeld gesund zu bleiben, sie können an Krisen und Herausforderungen wachsen. Im Fokus der Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte stehen das Aufzeigen von fachlichen Zusammenhängen und das Reflektieren eigener Erfahrungen und Möglichkeiten im resilienten Umgang mit Stress und den Herausforderungen des Kita- Alltags.

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Caritasverband für die Diözese Mainz e.V. durchgeführt.

 

Website

Weitere Informationen

finden Sie auf der Homepage des Caritasverbandes für die Diözese Mainz e.V.
Website
Management Forum Starnberg, 4. Jahresforum Betriebliches Gesundheitsmanagement 2017