Raumkonzept 2017-02-09T15:38:30+00:00

Raumkonzept „Bewegte Kinderkrippe“

Das Raumkonzept „Bewegte Kinderkrippe“ für Kinder unter 3 Jahren legt die besonderen Entwicklungs­bedingungen und entwicklungspsychologischen Grundlagen dieser Altersgruppe zugrunde. Es stellt die Bewegung als elementaren Zugang der Kinder zur Erschließung der dinglichen und sozialen Welt sowie der eigenen Person in den Mittelpunkt. Das Konzept berücksichtigt dabei in besonderem Maße, dass frühkindliches Lernen insbesondere dann stattfindet, wenn die Aktivität von der Neugier des Kindes ausgeht – es selbst erkundet, handelt, begreift, er­fährt. Es berücksichtigt in der Gestaltung die unterschiedlichen kognitiven und motorischen Entwicklungsstufen und -aufgaben der Krippenkinder, sodass für diese Kinder entwick­lungsfördernde Herausforderungen bestehen, um kognitive, lernmethodische, kommunika­tive und körperbezogene Kompetenzen selbst zu erwerben. Zertifiziert am 05.09.2012

Gutachten

Kontakte

Schilling Raumkonzepte
Gottfried Schilling
Friedrich-Ebert-Str. 13
97318 Kitzingen
Telefon: 0171 / 91 47 47 0

info@schilling-raumkonzepte.de
www.schilling-raumkonzepte.de

Ochsenfurter Spielbaustelle e. V.
Matthias Oswald Sauer
Untere Dorfstr. 3
97270 Kist
Telefon: 09306 – 98 08 95
ossi-leo@t-online.de
www.ochsenfurterspielbaustelle.de

Pädagogische Betreuung
Universität Bayreuth
Institut für Sportwissenschaft
Susanne Wolf, Verena Popp,
Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich
Tel.: 0921 / 55 – 58 34
susanne.wolf@uni-bayreuth.de

Gutachten
Raumkonzept
Beitrag ‚Bewegte Räume‘
zurück zur Übersicht