Bewegungslandschaften 2017-01-27T15:09:31+00:00

Modulare Bewegungslandschaften

Die Idee von „Cube Sports“ basiert darauf, ein modulares, leicht handhabbares Baukastenprinzip für komplexe Bewegungslandschaften zu schaffen, die das klassische Turnen mit der Trendsportart Parkour kombinieren. An die Stelle von Betonwänden und Stahlgeländern treten bei Cube Sports innovative Elemente aus Cubes, Walls, Stangen, Balken und vielzähligen Zubehörteilen, die sich nahezu unbegrenzt variieren lassen. Sich im frei und kreativ gewählten Geräte-Aufbau zu bewegen und Routen zu bewältigen, erfordert grundlegende Fähigkeiten und wichtige Kernkompetenzen. So sind je nach Bewältigungsstrategie psychische Stärke wie Mut, Willenskraft, Selbstvertrauen, Selbstsicherungsfähigkeit, Konzentration und Entschlossenheit sowie gezielte, abgestimmte Handlungen mit Anderen gefragt.

Die unerschöpfliche Kombinationsvielfalt auch mit bestehenden Turnhallengeräten ermöglicht selbstständiges Planen und Gestalten, so dass auch Phantasie und Kreativität gefördert werden.

Da Cube Sports mit den Bewegungskonzepten sämtliche Ansprüche der Bewegungsförderung erfüllt, ein komplexes Üben und Trainieren ermöglicht und im Handling sowie im Auf- und Abbau sehr unkompliziert und raumsparend ist, kann das System für das Training aller Altersstufen und in der Rehabilitation empfohlen werden. Zertifiziert am 21.05.2012

Gutachten

Kontakt

Cube Sports GmbH
Hospeltstr. 32
50825 Köln
Tel.: 0221 / 169 96 / 313
Fax: 0221 / 169 96 / 314
Gutachten
Cube Sports Bewegungslandschaften
zurück zur Übersicht