Mut tut gut!

Kinder brauchen Herausforderungen, an denen sie wachsen können. Die selbstständige Bewältigung von risikoreichen Bewegungssituationen spielt eine wichtige Rolle für ihre Entwicklung. Dabei brauchen Kinder Erwachsene, die ihren Mut zum Risiko unterstützen und nicht vorschnell in die aktive Auseinandersetzung mit Herausforderungen eingreifen. Die Fortbildung „Mut tut gut!“ setzt sich daher mit dem Verständnis von Mut und Risiko sowie mit dem Einfluss dessen auf die pädagogische Arbeit mit Kindern auseinander.

Die Fortbildung findet in Kooperation mit der Europäischen Akademie des rheinland-pfälzischen Sports in Trier statt.

Weitere Informationen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten erfahren Sie über die Sportakademie.

Kongress Karlsruhe Wie bringen wir Kinder in Schwung